GELSENKIRCHEN EXTRA VERWENDET COOKIES

Indem Sie unsere Webseite nutzen, stimmen Sie dem Einsatz von Cookies zu.
Cookie-Info ✔ Einverstanden
Seitenkopf Seitenkopf Menü
Nur noch vier Personen bei Trauung erlaubt
Symbolbild
Corona-Einschränkungen
Nur noch vier Personen bei Trauung erlaubt
Urteil: Briefe werden fürs Erste nicht teurer
Foto: Pixabay
Porto-Pläne
Urteil: Briefe werden fürs Erste nicht teurer
Die dritte Ausgabe  der Emscher Zeitung
Quelle: Heimatbund GE
Heimatbund
Die dritte Ausgabe der Emscher Zeitung
Neuer Bildband über die Zeit der 1000 Feuer
Bild: ISG
Stadtgeschichte
Neuer Bildband über die Zeit der 1000 Feuer
Ordnungsdienst

36.000 Stunden Arbeit und 2.671 Bußgelder

36.000 Stunden Arbeit und 2.671 Bußgelder
© Stadt Gelsenkirchen
Die Durchsetzung der Corona-Schutzverordnung hat dem Kommunalen Ordnungsdienst der Stadt Gelsenkirchen viel Arbeit beschert. Laut einer ersten Bilanz waren die Mitarbeiter 36.000 Stunden allein für Corona im Einsatz und mussten dabei 2.671 Ordnungswidrigkeiten ahnden.
Als sich die Corona-Lage im Sommer 2020 ein wenig entspannte, konnte die Zahl der Ordnungsteams deutlich reduziert werden. Doch spätestens seit dem Herbst sind wieder fünf Teams mit je zwei Kräften auf Streife. Zwei arbeiten im Tagdienst, drei im Spätdienst.
Bis Mitte Januar wurden durch den Ordnungsdienst, die Gewerbeaufsicht und die Polizei 1.900 verschiedene Gewerbe kontrolliert. Dabei stieß man auf zahlreiche Corona-Verstöße, die mit 2.671 Bußgeldverfahren abgestraft wurden.
Laut Stadtverwaltung wurden viele Einsätze durch Hinweise aus der Bevölkerung ausgelöst. Zum Beispiel die Schließung eines illegal geöffneten Imbisswagens an der Polsumer Straße. An manchen Tagen gingen bis zu 200 Anrufe unter der städtischen Rufnummer für Sicherheit und Ordnung (Tel. 169-3000) ein.
Externer Link
Schalke 04
Forsa-Umfrage für Trendbarometer
Diesen Institutionen vertraut Deutschland
Symbolfoto: Pixabay
Diesen Institutionen vertraut Deutschland
Externer Link
Polizeiberatung
Ausbau für den Tourismus geplant
Zwei unserer Halden gehören nun dem RVR
© 2020 VG Bild-Kunst, Bonn
Zwei unserer Halden gehören nun dem RVR
Zu Beginn die Kultur der Maya
VHS startet das Jahr mit Online-Kursen
Symbolbild
VHS startet das Jahr mit Online-Kursen
Externer Link
Misereor
Zu wenig Impfstoff
Ärztekammer kritisiert Corona-Impfstopp
Fotomontage: ÄKWL, Sarah Johanna Eick / Pixabay
Ärztekammer kritisiert Corona-Impfstopp
Corona-Schutzverordnung
Mehr Härte gegenüber Regel-Brechern
Foto: © CDU GE
Mehr Härte gegenüber Regel-Brechern
Externer Link
Care
Polizeiberatung.de
Der Mängelmelder Gelsenkirchen
Zoom Erlebniswelt
Tafel Deutschland
Stadtbibliothek
Apotheken Notdienst Gelsenkirchen
Weisser Ring

HEIMATGEFÜHLE

Nachtigall
Symbolbild 
Ein Mensch ohne Heimat ist wie eine Nachtigall ohne Lied.
Sprichwort
NEUE BEITRÄGE AUS GELSENKIRCHEN
Facebooker kritisieren Begriff Winterlicht
Quelle: © GE:City, Facebook
City-Initiative
Facebooker kritisieren Begriff Winterlicht
button Schalke muss Bremen besiegen - egal wie
Fotos: Pixabay / Sandro Halank, CC BY-SA 3.0 Lizenz
Schalke muss Bremen besiegen - egal wie
ZURÜCK ZUR LETZTEN SEITE     ZUR STARTSEITE